Startseite
    Krankheitsverlauf
    Beruf
    Ich - Marie
    Schicksal
    Katastrophen
    Gedanken
    Besonders wertvoll
    Erinnerungen
    Familie und Freunde
    Hoffnung
    Zukunft
    Dies und das
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Fulda Mosocho Projekt - "gegen Genitalverstümmelung"
   Welthungerhilfe Zimbabwe
   Aktion gegen Hunger Zimbabwe
   DKMS
   Impfaktion in Afrika
   Deutsche Kinderkrebsstiftung
   Ärzte ohne Grenzen
   Elisabeth-Die Legende einer Heiligen
   
Letztes Feedback
   19.08.17 18:09
    Liebe Marie, meine Frau
   19.08.17 18:11
    ja das ist ein problem.
   20.08.17 12:20
    Hallo Marie, ich drücke
   22.08.17 08:19
    ja die unvernunft.......
   22.08.17 08:25
    Moin Marie, Hauptsache
   22.08.17 13:54
    ...Lungenentzündung ist

http://myblog.de/marie-adel-verpflichtet

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Besonders wertvoll

Erinnerungen

 

 

Vor ziemlich genau 10 Jahren war ich das 2. Mal schwanger. Mittlerweile schon im 6. Monat. Leider habe ich am 31.12.2006 meinen kleinen Sohn durch einen "Unfall" verloren. Auch wenn man nach deutschem Recht im 6. Monat keinen Anspruch auf Bestattung hat und es einfach nur als späte Fehlgeburt gilt, habe ich meinen Sohn in unserem Familiengrab beisetzen lassen. So habe ich heute noch einen Ort, wo ich Maximilian ganz nah sein kann. Mein kleiner Engel! Was gäbe ich drum, wenn ich jetzt einen kleinen Rabauken mit knapp 10 Jahren hätte, der lacht, fröhlich ist und mich sicher ganz oft in den Wahnsinn getrieben hätte.

Gerade weil ich selbst diese Erfahrung machen musste, ist es mir bei uns in der Klinik wichtig, dass Eltern die Möglichkeit bekommen, ihre verlorenen Kinder bestatten zu dürfen, wenn sie das wünschen. Und ich glaube das ist einfach eine gute Sache.

 

29.12.16 19:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung