Marie (adel-verpflichtet) "Unser Himmel ist derselbe"
 
 

No risk....no fun ^^

 "Wenn es sich gut anfühlt, tu es einfach!"

Heute ging es mir schon etwas besser, also im Gegensatz zu den letzten Tagen, könnte man sagen, es ging mir gut. Das Essen, ist noch etwas schwierig, war aber heute irgendwie auch besser. Somit hoffe ich, dass ich das jetzt bis zumindest nächste Woche, überstanden habe und jeder Tag jetzt noch etwas besser wird. Aber ich glaube schon.

Den Mut werde ich ganz sicher nicht verlieren. Auch wenn es Tage gibt, die mich zweifeln lassen, wo es mir verdammt schlecht geht oder mir einfach alles zu viel wird. Diese emotionalen Schwankungen sind wohl irgendwo nachvollziehbar.

Ja, und kaum geht es einem einigermaßen besser, dann meine ich für meinen Teil natürlich schon wieder Experimente durchführen zu müssen. Und manchmal denke ich, sollte man mich einfach nicht alleine frei draußen rumlaufen lassen. Aber was soll ich sagen, am Waldrand gibt es einen Waldspielplatz mit einer ziemlich hohen Rutsche. Ja, und ich konnte es mir nicht verkneifen……zu rutschen. 😉 Völlig idiotisch und unüberlegt. Und nun habe ich „Rücken“ und ich glaube eine dezente Steißbeinprellung, weil das Ding ziemlich flott abwärts ging und ich ziemlich viel Schwung hatte. Zum Glück hat es keiner gesehen. Aber ich glaube sonst ist alles heil geblieben, zumindest die Rutsche. 😉

Ja, dass sind dann so Dinge, wo ich mir hinterher denke, was habe ich mir eigentlich dabei gedacht? Tja, gar nichts……es war ja nur eine Rutsche und mein Übermut, dass Meiste immer irgendwie ausprobieren zu müssen ohne über Konsequenzen lange nachzudenken. Manche Dinge ändern sich irgendwie nie.

Trotzdem war es ein sehr schöner Tag, so in allen Belangen. ;-))

Und ich überlege, ob ich mich evtl. am Freitag spontan in den Zug setze, zu meiner Freundin in die Nähe von Hamburg fahre und zwei Tage am Meer verbringe. Ich warte mal den Tag morgen ab, aber der Gedanke ist verlockend und würde mir wohl auch ganz gut tun. Wer weiß, wie das dann nächste Woche wieder wird.

15.3.17 20:09

Letzte Einträge: Menschen......Seele, Mäuse-Luftwaffe und so ;-), Frühling vs. Herbst und der verwunschene Prinz ;-), Im Auge des Hurricans

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mausi / Website (15.3.17 20:23)
Liebe Marie, ich musste über Deine Zeilen lachen . Aber ich finde es toll. was angestellt hast ! Über Deine Idee zu Deiner Freundin zu fahren freue ich mich und wenn Dich gut fühlst, mache das einfach - hast Dich glaube ich schon lange verkrochen und so eine kleine Reise kann aufbauen und neue Kraft geben. Drücke Dir die Daumen und noch einen schönen Abend die frisch mit Cortisonabgefüllte Helga


Mathias (15.3.17 20:53)
Also, ich finde, irgendwie hast du heute fast alles richtig gemacht. Auch deine Rutschpartie, nur ohne den Steiß zu prellen
Wenn du fit genug bist, solltest du wirklich zu deiner Freundin fahren. Den Kurzurlaub hast du dir wirklich mehr als verdient. Deine Freundin wird sich sicher freuen und dir wird es sicher auch gut tun.
Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt.


Elisabeth / Website (15.3.17 23:16)
Na, das klingt ja schon viel besser heut, freut mich total für dich!!!
Fahr nach Hamburg, das wird sicher schön! Ich hoff es klappt! Dann wollen wir aber auch ein Foto von dir am/im Meer sehen, das ist klar! :-D

alles Liebe,
Elisabeth


Mirco / Website (16.3.17 07:01)
Gute Idee ans Meer zu fahren, aber bitte keine Wasserrutsche benutzen...

LG aus China


ide02 (16.3.17 08:33)
Ich finde es gut, dass du rutschen warst. :-) Du hast dich einfach von dem momentanen Gefühl leiten lassen, was dir sagte: Rutsche. Genieße das Leben. So wie du möchtest. Und somit: Der richtige Weg. Klar, der Verstand sagt jetzt zwar: Du sollst dir Ruhe gönnen. Nicht überanstrengen. Das ist unvernünftigt. Aber dafür hattest du für den Moment einfach nur Spaß (davon gehe ich jetzt einfach mal aus ;-)) und hast sicherlich für paar Sekunden alles um dich vergessen. Alle Sorgen, Ängste und Schmerzen. Und das ist viel, viel mehr wert als die kleinen Wehwechen danach. ;-) Oder anders formuliert: Das waren sie wert. ;-)
Ich hoffe, dass es dir jetzt wirklich stetig besser geht und ich wünsche dir, dass du hoch zum Meer fahren kannst. Das wird dir sicherlich gut tun, um neuen Kraft zu sammeln. Viel Spaß dabei!


padernosder (16.3.17 09:06)
Hallo Marie,

"wenn es sich gut anfühlt", tut am Ende der Rutsche der (verlängerte) Rücken halb so weh. ;-) Und vor lauter Übermut gleich wieder Reisepläne!

Ans Meer, warum nicht, dort kannst Du alle Bäume fällen! Ach nein, da war ja vor Dir schon einer da, der nicht wußte, wohin mit seiner Kraft! :-))


Marie / Website (16.3.17 12:21)
Reisepläne ist jetzt wohl nicht so ganz die richtige Bezeichnung ;-), eher mal zwei Tage woanders sein, andere Menschen um mich haben die mich auf andere Gedanken bringen. Aber ich glaube das ist jetzt einfach richtig.


eman (16.3.17 14:19)
Glückwunsch zu der Rutschpartie!!!
Als ich das letzte Mal (angeschickert) auf einem Spielplatz schaukeln wollte, musste ich feststellen, das mein Hintern nicht mehr auf die Schaukel passte ...*flöt*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen