Marie (adel-verpflichtet) "Unser Himmel ist derselbe"
 
 

Erinnerungen

"Auch aus der Ferne bin ich bei Dir und mir geht es gut. Und Dir darf es auch gut gehen, wenn Du meinen Stern siehst. Dann erinnere Dich an mich und lache mit mir. Ich habe Dich lieb."

 Antoine de Saint-Exupéry, "der kleine Prinz"


Vor ziemlich genau 10 Jahren war ich das 2. Mal schwanger. Mittlerweile schon im 6. Monat. Leider habe ich am 31.12.2006 meinen kleinen Sohn durch einen "Unfall" verloren. Auch wenn man nach deutschem Recht im 6. Monat keinen Anspruch auf Bestattung hat und es einfach nur als späte Fehlgeburt gilt, habe ich meinen Sohn in unserem Familiengrab beisetzen lassen. So habe ich heute noch einen Ort, wo ich Maximilian ganz nah sein kann. Mein kleiner Engel! Was gäbe ich drum, wenn ich jetzt einen kleinen Rabauken mit knapp 10 Jahren hätte, der lacht, fröhlich ist und mich sicher ganz oft in den Wahnsinn getrieben hätte.

Gerade weil ich selbst diese Erfahrung machen musste, ist es mir bei uns in der Klinik wichtig, dass Eltern die Möglichkeit bekommen, ihre verlorenen Kinder bestatten zu dürfen, wenn sie das wünschen. Und ich glaube das ist einfach eine gute Sache.

29.12.16 19:05

Letzte Einträge: Mäuse-Luftwaffe und so ;-), Frühling vs. Herbst und der verwunschene Prinz ;-), Im Auge des Hurricans, Ein Kalender zum Advent

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen